Ortszeit: 00:42
Sprache:
Haupt / Usbekistan – Zauber tausendjähriger Städte

Usbekistan – Zauber tausendjähriger Städte

Die Städte an der Seidenstraße wurden zu wichtigen Handelsknotenpunkten, vor allem die des „Goldenen Rings“: Samarkand, Buchara und Chiwa. Hier fand ein reger Austausch an Kulturen, Traditionen und Sitten statt, der noch heute zu spüren und zu sehen ist. Lassen Sie sich also entfuhren in den orientalischen Traum Usbekistan. Tauchen Sie ein in die tausendjährige Geschichte eines fernen Landes, das es noch zu entdecken gilt
 
Die beste Reisezeit: das ganze Jahr hindurch
 
Reisedauer: 10 Tage / 9 Nächte
 
Hin- und Ruckflüge: mit Uzbekistan Airways (DO/SA  oder SA/MO)
 
1. Reisetag (DO oder SA): FRANKFURT – TASCHKENT
Flug nach Taschkent. Ankunft um 20:40. Empfang durch den Guide und Transfer zum Hotel.
 
2. Reisetag (FR oder SO): TASCHKENT
Auf Ihrem Besichtigungsprogramm steht zuerst die Einstimmung auf den Orient im Bazar von Tashkent.
Weiter geht es im Programm mit der Medrese Kukaldash aus dem frühen 14 Jh., der Barak-Chan Medresse aus dem 16 Jh. und dem Kaffal-Shaschi Mausoleum aus dem 16 Jh. Am Nachmittag besuchen wir die berühmte Navoi-Oper mit dem Theaterplatz (von außen) und Park von Alischer Navoi.
Besuch der Medrese Abdulkasim und des Museums für angewandte Kunst.
 
3. Reisetag (SA oder MO): TASCHKENT – URGENTSCH – CHIWA (35 km)
Früh Transfer zum Flughafen für den Flug nach Urgentsch. Transfer zum Hotel in Chiwa.
Die Altstadt Itschan Kala mit ihren rund 50 Baudenkmalern wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und bildet gleichsam ein Museum unter freiem Himmel. Sie trägt zu Recht den Beinamen "Florenz des Ostens". Die orientalische Kultur, versteckt in den verwinkelten Gassen, lassen vom einstigen Glanz und den Legenden dieser Stadt spuren. Ganztägige Stadtrundfahrt in Chiwa.
 
4. Reisetag (SO oder DI): CHIWA – BUCHARA (450 km)
Entlang des Amu Darya, dem Oxus der Griechen, führt die Straße durch die Wüste Kizil Kum (Roter Sand). Während der Fahrt können Sie sich von einem der größten Wüstengebiete Zentralasiens verzaubern lassen.
 
5. Reisetag (MO oder MI): BUCHARA
Es scheint, als sei die Zeit hier stehen geblieben. die Menschen die sich hier auf den bunten Basaren tummeln und in den alten Häusern aus Lehm wohnen, leben in ihrer eigenen Welt. Buchara, eine der sieben heiligen Statten des Islam, liegt in einer dicht besiedelten Oase inmitten der Kizil Kum Wüste, sie bildet zusammen mit Samarkand und Chiwa den Städtebund „Städte des goldenen Rings“.
Stadtrundfahrt in Buchara.
 
6. Reisetag (DI oder DO): BUCHARA
Nach Ihrem Frühstück fahren Sie in die Umgebung von Buchara. Sie besichtigen die Klosteranlage Naqschbandi, die Nekropole Tschor Bakr und das Mausoleum Tschor Minor.
Nach Ihrer Rückkehr bleibt Ihnen Zeit für eigene Erkundungen, Fototouren und kleine Einkaufe: Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vielleicht mochten Sie die Eindrücke bei einem „Kok Cay“ (grünen Tee) auf dem Lyabi-Hauz vertiefen oder sich nochmals ins Basar-Getümmel stürzen?
 
7. Reisetag (MI oder FR): BUCHARA – SCHACHRISABZ (300 km) – SAMARKAND (150 km)
Fahrt nach Schachrisabz, dem Geburtsort und späteren Stammsitz Timurs. Der Palast Ak Sarai (Weißes Schloss) vermittelt einen Eindruck von der einstigen Große der "heimlichen Hauptstadt" Timurs.
Und danach weiter nach Samarkand.
 
8. Reisetag (DO oder SA): SAMARKAND
Unsere Besichtigung beginnt wie selbstverständlich auf dem Platz des „Herrschers der Welt“ der Registan Platz.
Die Bibi-Chanum-Moschee, unser nächstes Ziel, steht für ein grandioses Werk der Architektur des 14 Jh.
Freizeit zum Bummeln über den orientalischen Bazar.
Dann zur Sternwarte des Ulugh Begh. Anschließend schauen Sie sich die Ruinen von Afrosiab an, der alten Hauptstadt der Sogder.
 
9. Reisetag (FR oder SO): SAMARKAND – TASCHKENT (320 km) mit dem Zug
Besichtigung von dem Grab des Timurs und dessen Enkel Ulugh Begh im Gur-Emir-Mausoleum.
Besichtigung des  Komplexes Shachi-Sinda.
Transfer zum Bahnhof und Bahnfahrt mit dem Schnellzug Afrosiyob nach Taschkent (17:00/19:10).
 
10. Reisetag (SA oder MO): TASCHKENT – FRANKFURT
Kleines frühes Frühstück im Hotel.  Transfer zum Flughafen für den Abflug nach Hause um 05:35.
Für Ihre Anfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung per E-Mail  office@tour-orient.com
(*Erforderliche Felder)
Vorname*:
Land*:
Meldung*: